Eintritts- / Übertritts-Meldung Junioren

Online-Eintrits-/Übertritts-Meldung als Juniorenmitglied (ohne Kinderfussball). Diese Anmeldung muss erst nach der definitiven Aufnahme ausgefüllt werden.

Hinweise:

Informationen zu Beiträgen, Pflichtstunden / .Ersatz und Einteilungen gibt es hier.

Die gelben Felder sind Pflichtfelder, sie müssen ausgefüllt werden.


Kategorie
 Jun BCD  Jun EFG
 
Vorname, Nachname
 
Adresse, Zusatz
 
PLZ, Ort
 
Land
  nur wenn nicht CH
Geburtsdatum
  TT.MM.JJJJ
Geschlecht, Nationalität
 weiblich  männlich
 

Alter Verein
  nur bei Übertritt
Spielerpass-Nummer
  falls vorhanden

Tel. Privat, Tel. Mobil
 
Tel. Gesch, Tel. andere
 

Hinweis:
Ohne gültige E-Mailadresse oder bei Kontakt per Brief werden Einladungen, Informationen und Rechnungen per Post versandt. Die Kosten für Aufwand und Versand werden mit Fr. 7.-- pro Brief in Rechnung gestellt.
 
Kontakt per
 E-Mail        Brief (Post)
  Mails werden an 1.und 2. Mailadresse weitergeleitet

Persönliche Mailadresse Junior/-in und/oder der Eltern:

1. E-Mail
2. E-Mail

Eintritt per
   TT.MM.JJJJ
Bemerkungen

  Spieler/-in:
Verhaltenskodex FCRF
 Verhaltenskodex gelesen und einverstanden  Nicht einverstanden

Merkbl. Pflichtstunden

ab 16. Altersjahr

   Gelesen und verstanden                                 Nicht Stundenpflichtig

Eltern von Spieler/-in:
Verhaltenskodex Eltern
 Verhaltenskodex gelesen und akzeptiert        Nicht akzeptiert        

 

Merkbl. Kinderfussball

 

Den Eltern von Junioren/-innen EFG empfehlen wir das Merkblatt für Kinderfussball zu lesen.


Eine Unfallversicherung ist Sache der Mitglieder. Der Fc Rafzerfeld lehnt jegliche Haftung ab.

Sicherheitscode
Bitte geben Sie nebenstehenden Sicherheitscode in obiges Feld ein (Spam-Schutz). 

Datenschutz:
Der Fc Rafzerfeld verpflichtet sich keine persönlichen Daten an Dritte oder Firmen abzugeben. Auch Mitglieder erhalten keine Daten aus der Mitglieder-verwaltung zu Werbezwecken. Ausgenommen sind spezielle Aktionen unserer Hauptsponsoren und Ausrüster, diese müssen vorgängig mit dem Vorstand abgesprochen und von ihm genehmigt sein. Bei missbräulichen Verwendungen werden sofort rechtliche Schritte eingeleitet.